Kontakt
Elektro Leistenschneider GmbH
Saarwellinger Straße 80
66773 Schwalbach - Hülzweiler
Homepage:www.saar-elektriker.de
Telefon:06831 7682075
Fax:06831 7682079

Unsere Leistungen

Elektro Leistenschneider GmbH

Erneuerbare Energien

Elektro Leistenschneider GmbH

Sicherheitstechnik und Einbruchschutz

Herbstzeit ist Einbruchzeit

Elektro Leistenschneider GmbH

Busch-free@home®

Durch Wireless-Version des Smart-Home-Systems neue Perspektiven für Modernisierungsobjekte

Elektro Leistenschneider GmbH

Netzwerktechnik

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.

Elektro Leistenschneider GmbH

Elektrotechnik

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr.

Elektro Leistenschneider GmbH

Optischer Präsenz­melder thePixa KNX von Theben

Damit sind Sie flexibel.

Der optische Präsenz­melder thePixa KNX erkennt, wie viele Men­schen sich in einem Raum befinden und wo sie sich auf­halten. Über diese Infor­mationen werden in der KNX-Gebäude­steuerung vor­definierte Aktionen ausgelöst. Doch nicht nur die Gebäude­auto­mation profitiert. Gerade für Gebäude­betreiber ergeben sich völlig neue Mehr­werte. Beispiels­weise zur flexiblen Orga­nisation von Desk-Sharing-Modellen oder zur Opti­mierung der Raum­belegung und Gebäude­reinigung.

thePixa KNX von Theben

Pixelbasierte Erfassungs­technologie

Klassische Präsenz­melder mit Passiv-Infrarot Techno­logie steuern seit Jahr­zehnten nach­haltig und energie­effizient die Beleuch­tung und das Raum­klima in vielen Räumen. Sie detek­tieren Men­schen auf Basis ihrer Körper­wärme und Bewe­gungen zuverlässig und präzise. Durch die pixel­basierte Erfassungs­techno­logie des optischen Präsenz­melders thePixa KNX ergeben sich weitere Anwen­dungs­fälle mit entschei­denden Mehr­werten. Diese gehen weit über die Mög­lich­keiten von PIR-Präsenz­meldern hinaus.

Logo German Innovation Award

Preisgekrönte Innovation

Der optische Präsenz­melder thePixa setzt einen Meilen­stein bei der Weiter­ent­wicklung der Präsenz­melder-Techno­logien. So wurde thePixa aktuell mit dem German Inno­vation Award 2021 aus­gezeichnet. In der Begrün­dung der Fach­jury wurden u.a. die viel­seitigen Nutzungs­konzepte, die kom­fortable App-Steuerung, die hohe Nutzer­zen­trierung sowie das hervor­ragende Design des Stutt­garter Design­büros ID AID mit klarer, redu­zierter Äs­thetik betont. Auch das Plus an Sicher­heit in Pan­demie­zeiten durch Anga­ben zur Belegungs­dichte wurde hervor­gehoben.

DSGVO-konforme Erfassung

thePixa KNX basiert auf sehr niedrig auf­gelösten Bildern und erfüllt vollauf die Anfor­derun­gen der DSGVO (DEKRA-geprüft*). Über eine Bild­analyse erkennt der optische Prä­senz­melder Unter­schiede in den Zu­ständen der über­wachten Räume und ver­arbeitet die ent­sprechen­den Infor­mationen. Dabei erkennt thePixa, wie viele bewegende Ob­jekte sich im Er­fassungs­bereich befin­den und zählt diese. Die Raster-Funk­tion zeigt eine Ansicht der aktuell durch thePixa ausge­gebenen Infor­mationen. Dabei stellt das gezeigte Bild des Raums keine Live-Aufnahme dar, sondern ein statisches Hinter­grund­bild.

Die thePixa Vorteile im Über­blick:

  • Pixelbasierte Erfassungs­technologie
  • Erfassen & Zählen von Objekten & Per­sonen
  • 100% DSGVO-konform
  • Auslösen von Aktionen der KNX-Gebäude­automation
  • Mehrwerte für Gebäudebetreiber
  • Komfortable App-Programmierung
  • Manipulationssicher dank KNX Data Secure

Beeindruckende Mehrwerte

Das Ergebnis der Erfassung wird in Form einer Heat­map visuell auf­gearbeitet und ist zusam­men mit einer detaillierten Belegungs­statistik in der thePixa Plug App abrufbar. Diese Infor­mationen lösen bei der KNX-Gebäude steuerung eine vor­definierte Aktion aus, wie etwa das Hoch­fahren der Lüftungs­anlagen in einem voll­belegten Meeting-Raum.

Die Visualisierung erfasster Bereiche in der Heat­map bietet für Gebäude­betreiber vielfältige Mehr­werte. Produkt­präsen­tationen in Kauf­häusern lassen sich opti­mieren: Bei welchen Pro­dukten bleiben die Kunden am häufigsten stehen und zei­gen das größte In­te­res­se? Aber auch in Büro­räumen und -flächen erge­ben sich wert­volle Infor­mationen, z.B. für ein effi­zientes Desk-Sharing Ma­nage­ment: Welche Arbeits­plätze werden häufi­ger genutzt und welche eher weniger? Dadurch kann flexibel auf Aus­lastungs­spitzen rea­giert werden. Betriebs- und Energie­kosten für Gebäude lassen sich redu­zieren.

Logo German Innovation Award
Quelle: Theben

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems Elektro GmbH & Co. KG